Berufliche Zusammenarbeit

Eine gemeinsame berufliche Ziel- und Zweckverfolgung ist oft der Schlüssel zum Beratungserfolg. Eine berufliche Zusammenarbeit ist insbesondere durch gesellschaftsrechtliche Zusammenschlüsse oder alternativ durch Bürogemeinschaften und Kooperationen möglich.

Bei diesen zivilrechtlichen Vereinbarungen ist neben den berufsrechtlichen Rahmenbedingungen zugleich auch die mögliche Gefahr der Haftungsausweitung für fremdes Verschulden zu beachten.